Zum Inhalt springen

Sandkasten

Sandkasten

Was braucht man ?

  • Pfosten nach Bedarf (z.B. 70x70)
  • Bretter/Latten nach Bedarf (z.B. 100x20)
  • Schrauben nach Bedarf (z.B. 3,5x35)
  • Flies
  • Holzschutzlasur
  • Werkzeug

Wie geht das ?

Anhand dieser PDF(Sandkasten) habt ihr eine gute Planungsgrundlage. Also im Prinzip müsst ihr euch nur überlegen, welche Maße euer Sandkasten haben soll. Und dann kauft ihr entsprechend ein. Die Eckpfosten habe ich absichtlich etwas länger gelassen (wie auf der Zeichnung). Somit kann man die noch im Boden eingraben und bringt damit zusätzlich stabilität in die gesamte Konstruktion.

Je nach Höhe und Breite würde ich (wie im Bild) noch in der Mitte jeder Seite von innen ein Brett anschrauben (z.B. aus dem Verschnitt). Dadurch bekommt der Rahmen noch mehr festigkeit. Wer mag, macht die Bretter zum sitzen so wie im Bild nach innen, bleibt natürlich jedem selbst überlassen die auch mittig oder außen anzuschrauben.

Innen wird noch ein Flies eingezogen. Bekommt man im Baumarkt und es soll verhindern, das Unkraut usw. von innen (unten) durch den Sand wächst.

Hinweis zu den Schrauben: Es empfiehlt sich her etwas mehr Geld auszugeben. Die ganze "billigen" haben zum einen relativ scharfe Ecken und zum anderen ziehen die sich schlecht ins Holz. Und Torx als Antrieb ist auch nie verkehrt 😉

Zu guter letzt noch: Sonnenschutz. Wir haben einene Sonnenschirm gekauft und die Hülse einfach am Rahmen festgeschraubt. Sitzt, wackelt nicht und der Nachwuchs hat schön Schatten.